Kurze Informationen zu den Seminaren im April…

Am 9. 4. 2018 nahm das Team von IXTENT am Business breakfast im Hotel Raddison Blue in Bratislava teil, das von AmCHam Slovakia und der Gesellschaft AON organisiert wurde. Der Account Manager Štefan Lukáč hielt einen Vortrag zum Thema „GDPR, seine Auswirkungen auf den Inhalt von Dokumenten in der Firma und Wege, wie diese neue EU-Vorschrift umgesetzt werden soll.“

Am 27. 4. 2018 organisierte die Gesellschaft IXTENT in Zusammenarbeit mit dem Büro der Kanadischen Botschaft und mit der Slowakischen Handels- und Industriekammer ein Business-Frühstück zum Thema GDPR – Schutz von Dokumenten und darin enthaltenen Informationen. Die Einleitung übernahmen der Geschäftsberater Herr Haruštiak aus dem Büro der Kanadischen Botschaft und Herr Ing. Juraj Majtán aus der Bratislaver Regionalkammer der Slowakischen Handels- und Industriekammer. Nach der Begrüßung der Teilnehmer folgte ein Rechtsvortrag zum Thema GDPR, der von JUDr. Tomáš Nielsen aus der Advokatengesellschaft Nielsen Meinl gehalten wurde. Es wurden Fragen beantwortet und auf dem Programm stand eine einstündige Präsentation der Gesellschaft IXTENT zum Thema Schutz von Dokumenten und darin enthaltenen Informationen mithilfe von Werkzeugen des Enterprise Content Management aus dem Blickwinkel der GDPR.

Persönliche angaben sind in zahlreichen Dokumenten zu finden, die Mitarbeiter der Firma mit Kunden, Lieferanten und Partnern der Firma austauschen. Account-Manager der Gesellschaft IXTENT erklärten den Teilnehmern des Frühstücks, wie Dokumente erstellt, gespeichert, verlagert und skartiert werden sollten, um die legislativen Anforderungen zu erfüllen. Die Zuhörer lernten auch, wie sie mithilfe von technischen Mitteln empfindliche Angaben in Dokumenten schützen können, wie sie überwachen können, wer und wann was angesehen hat, wie relevante Daten nur berechtigten Mitarbeitern angezeigt werden, wie Dokumente anderen Mitarbeitern nur ohne diese Daten zugänglich sind und viele weitere relevante Informationen zum Thema GDPR.

Am Business-Frühstück nahmen 40 Gäste teil, die Kapazität der Räumlichkeiten war voll ausgelastet und zahlreiche Interessenten mussten leider abgelehnt werden. Aus diesem Grund bereiten wir für Sie einen weiteren Workshop zu diesem Thema vor.
Unseren Gästen danken wir für ihre Teilnahme und freuen uns im Rahmen anderer Veranstaltungen der Gesellschaft IXTENT auf ein Wiedersehen.