OpenText Brava! als eine der technischen Lösungen für die Umsetzung von GDPR

In der heutigen technisch fortgeschrittenen Welt wird von Organisationen erwartet, dass Sie fähig sind, einen einfachen Zugang zu Dokumenten sicherzustellen, unabhängig vom Dateityp oder der verwendeten Geräte. Gleichzeitig möchten Unternehmer ihre Firmeninhalte vor unbefugten Zugängen, Änderungen und Herunterladen schützen.

Wie können Organisationen ein Gleichgewicht zwischen der Erreichbarkeit und Sicherheit ihrer Dokumente finden? Die Lösung ist einfach und heißt Brava! von OpenText. Dieses Werkzeug bietet Zugang zu Inhalten in praktisch allen Formaten – einschließlich PDF, Microsoft Office, Bilddateien, CAD-Zeichnungen, 3D-Modellen und sogar Videoclips, ohne dass es möglich wäre, die ursprüngliche Datei zu ändern oder herunterzuladen. Es ermöglicht Mitarbeitern, benötigte Inhalte aufzurufen und mit Kollegen oder externen Subjekten zusammenzuarbeiten, und zwar im Rahmen der Geschäftsregeln und der Vorschriften über die sichere Arbeit mit internen Dokumenten.
Anwender können Kommentare schreiben und mithilfe der Editations-Werkzeuge, die das Produkt Brava! anbietet, zusammenarbeiten. Sie können neue Übergabe-Dateien wie PDF oder TIFF erstellen, empfindliche Informationen in neuen Dateien verarbeiten, Dateien ganz einfach mit externen Empfängern teilen und ihre elektronischen Unterschriften hinzufügen.

Anpassbarkeit, Skalierbarkeit und nur minimale Anforderungen an die Schulung der Anwender ermöglichen eine schnelle Einführung der Software in jeglichen Firmenumgebungen. Die Software benötigt keine Installation nativer Applikationen auf jeder Arbeitsfläche und ist mit allen führenden Web-Browsern kompatibel. Sie funktioniert deshalb auf Computern, PC Mac und den meisten Smartphones und Tablets.

OpenText Brava! ermöglicht:

- Steigerung der Betriebseffektivität und Kostenersparnis dank der Nutzung einer einzigen Applikation für das Öffnen und die Zusammenarbeit an allen Dokumenten
- Schnellere Prüfung und Bewilligung von Dokumenten, Verkürzung ihrer Verarbeitungsdauer, Projekte laufen deshalb schneller ab
- Ermöglicht den Schutz empfindlicher Informationen und erfüllt die Anforderungen an die Datensicherung laut der Vorschrift GDPR

Praktische Beispiele:

Firmeneigene Telefonliste
- Empfindliche Angaben können redigiert werden – Werkzeug für das haufenweise Schwärzen von Telefonnummern (E-Mails, Geburtsdaten) auf der Liste der Angestellten, ausgewählte Kontakte können in der Datei belassen werden (wenn wir einem Kollegen nur konkrete Kontakte übergeben möchten)

Gesundheitswesen – Arztberichte
- Mögliche Editation mithilfe von Scripts – es können verschiedene Patientenangaben gelöscht werden, die wir einer dritten Partei nicht zur Verfügung stellen möchten)

Video - Arbeit mit dem System


Bilder der Lösungen:


Brava! ist ein führender, universeller Browser für die Verwaltung von Unternehmensinhalten (ECM), enthält eine robuste Auswahl an Funktionen und bringt die Sicherheit einer problemlosen Integration in ECM-Systeme einschließlich: OpenText Content Suite, Microsoft SharePoint, OpenText Documentum Webtop, D2, IBM FileNet und Content Navigator.

Fragen Sie noch heute die Lösung Brava! bei uns an, unsere Konsultanten bereiten für Sie eine Lösung vor, die gerade in Ihrem Business GDPR-kompatibel ist.