Zertifizierungs und Qualitätssystem

Die Gesellschaften IXTENT s.r.o. und IXTENT Slovakia s.r.o. sind zertifizierte Gesellschaften gemäß den Normen ČSN EN ISO 9001:2015, ISO/IEC 27001:2013 und ISO/IEC 20000-1:2011.

Die Zertifizierung und Neu-Zertifizierung wurden im Jahr von der Gesellschaft Intertek unter der Zertifikations-Autorität Tayllor & Cox durchgeführt.

ISO 9001:2015

Das Qualitätszertifikat ISO 9001:2015 erhielt die Gesellschaft 15 Monaten nach der Einleitung ihrer Tätigkeit. Dieses Zertifikat verpflichtet die Gesellschaft, ihre Tätigkeiten und Vorgänge auf standardisierte Art und Weise und in der höchstmöglichen Qualität durchzuführen. In den Jahren 2009, 2011 und 2013 absolvierte IXTENT erfolgreich Neuzertifizierungs-Prüfungen gemäß der novellisierten Norm 9001:2015.

Die Gesellschaft IXTENT widmet große Aufmerksamkeit insbesondere der Qualität der angebotenen Dienstleistungen und Lösungen, welche in folgenden Punkten der Qualitätsstrategie zusammengefasst werden kann:

ISO 27001:2013

Im Rahmen der Steigerung der Qualität und der Kundenzufriedenheit führte die Gesellschaft IXTENT im Jahr 2010 erfolgreich das System ISO 27001:2013 ein und absolvierte im Jahr 2013 eine erfolgreiche Neu-Zertifizierung. ISO/IEC 27001:2013 ist ein internationaler Standard, der die Anforderungen an das System des Informations-Sicherheitsmanagements definiert. Das Informations-Sicherheitsmanagement ist eine systematische Auffassung der Verwaltung von vertraulichen Informationen, welche sowohl Mitarbeiter als auch Prozesse behandelt. ISO 27001:2013 hilft, drohenden Missbrauch vertraulicher Informationen zu identifizieren, steuern und minimalisieren.

Zu den wichtigsten Aspekten dieser Norm gehören:

ISO/IEC 20000-1:2011

Nach 6 Jahren der Verbesserung der internen Prozesse laut ISO 9001 entschloss sich die Gesellschaft, eine Zertifizierung laut der Norm ISO/IEC 20000-1:2011 einzuführen, welche die Installations- und Implementationsprozesse, mit denen sich IXTENT beschäftigt, viel besser umfasst. ISO/IEC 20000-1:2011 ist ein internationaler Standard, der auf Gesellschaften im Bereich des IT-Managements ausgerichtet ist.