Am 29. Mai fand im Prager Cubex das Ereignis des Jahres im Bereich der digitalen Transformation statt – die Konferenz SAP NOW.
Die Moderation des Treffens übernahm der erfahrene und beliebte Moderator Libor Bouček.

Die diesjährige Veranstaltung war eintägig konzipiert. Das Hauptprogramm fand vormittags statt. Die Gäste wurden von der Generaldirektorin von SAP Tschechien, Hana Součková, begrüßt. Es folgten die Hauptvorträge. Der Generaldirektor der Gesellschaft Linet, ein Vorstandsmitglied des Flughafens Prag und der Personaldirektor der Mineralwässer Karlsbad stellten interessante Verknüpfungen moderner Informationstechnologien mit der Unternehmensführung vor. Den letzten Beitrag des ersten Teiles brachten die Sieger des Wettbewerbs InnovMatch, die Vertreter der Firma Apollogic. Ihr Projekt ermöglicht es Chirurgen, medizinische Aufnahmen aus CT- und MR-Geräten als 3D-Hologramm mitsamt allen wichtigen Angaben über den Patienten anzuzeigen. Die technische Lösung besteht in der Verknüpfung der gemischten Realität mit der SAP Cloud Plattform und der SAP Datenbank HANA.
Ein weiterer Programmpunkt war die Vernetzung von Business und gesellschaftlicher Verantwortlichkeit – die gemeinnützigen Organisationen Czechitas und Autism at Work stellten ihre Projekte vor. Das Vormittagsprogramm wurde von der feierlichen Übergabe der SAP-Preise gekrönt.

Nachmittags konnten die Besucher der Konferenz an thematischen Vorträgen teilnehmen und Ausstellungsstände besuchen, wo die Partner der Konferenz ihre mit SAP zusammenhängenden Produkte vorstellten. Einer der traditionellen Partner der Konferenz ist die Gesellschaft IXTENT, die ihre Werkzeuge für das Management von unstrukturierten Inhalten (Dokumentenagenda OpenText) präsentierte – dies ist ein Bereich, in dem SAP seine Vorteile nicht voll ausspielen kann und auf geeignete Weise ergänzt werden sollte.
Während der gesamten Veranstaltung konnten sich die Besucher der IT-Konferenz mit verschiedenen praktischen Einsatzbeispielen von SAP bekannt machen – z. B. mit einem System zur automatisierten Lagersteuerung, einem Portal für das Betriebsmanagement oder mit der Digitalisierung von analogen Geräten.

Am späten Nachmittag folgten dann das Networking, ein reichhaltiges Buffet und die Vergabe der Gewinne aus dem Wettbewerb an den Präsentationsständen. Das erfolgreiche Event wurde ganz informell von einem Konzert der beliebten Musikgruppe Queenie abgeschlossen.

Auf Wiedersehen am nächsten SAP NOW 2020!